POPIELNO (deutsch: Popiellnen)

Der Hafen Popielno befindet sich im gleichnamigen Dorf gut 20 Kilometer nordwestlich der Kleinstadt Pisz (deutsch Johannisburg) auf einer Halbinsel am Westufer des Spirding-Sees (poln. Jezioro Sniardwy) und zählt somit zur Gemeinde Ruciane-Nida. In Popielno befindet sich ein zoologisches Forschungszentrum der polnischen Wissenschaftsakademie - hier werden u.a. Biber, Wisente und Tarpane (Wildpferde) gezüchtet. Zur Akademie gehört das fast die gesamte Halbinsel umfassende Naturschutzgebiet (ca. 1.500 Hektar), wo viele vom Aussterben bedrohte Tierarten einen Schutzraum finden - die Straße nach Popielno führt direkt durch das Schutzgebiet hindurch. Das Hafengelände ist ruhig und gemütlich.
Ausstattung:
  • 25 Jachtplätze
  • Strom am Kaj
  • Sanitäranlagen
  • Badestelle
  • Zeltplatz
  • Parkplatz(ca. 500 Meter vom Hafen entfernt)
  • Volleyballplatz
  • kleiner Einkaufsladen in der Saison
  • Imbis in der Saison
 interessantes in der Nähe:
  • Naturkundemuseum

Hausboote in Popielno: